Ernährungsberatung & Therapie

Voraussetzung für die individuelle Ernährungstherapie nach § 43 SGB V und §20

Sie benötigen eine Ernährungsberatung oder -Therapie nach § 20 oder 43 SGB V

In den folgenden Krankheitsbildern unterstütze ich Sie gerne mit meinem Wissen:

  • Ernährung in der Schwangerschaft
  • Ernährung bei Babies und Kleinkindern
  • Übergewicht und Adipositas bei Kindern, Jugendlichen & Erwachsenen
  • Diabetes Typ I u. II & Gestationsdiabetes
  • Bluthochdruck/ Hypertonie
  • Fettstoffwechselstörungen wie Hyperlipidämie, Triglyceridämie & Hypercholesterinämie
  • Lebensmittelallergien & Intoleranzen wie z.B.: Kuhmilch-, Hühner-, Sojaeiweiß-, oder Histaminintoleranz, Fructose und Lactoseintoleranz

Ziel

Die Verbesserung des Gesundheitszustandes und der Lebensqualität, Genesung oder Heilung der Erkankung

Ablauf

  • Eine ganzheitliche Betrachtung der Erkrankung mittels einer Sozial- Ernährungsanamnese, Auswertung
  • Erstellung einer individuellen Ernährungstherapie
  • Anregungen zu verhaltenstherapeutischen Maßnahmen
  • Wissensvermittlung (Stoffwechselabläufe, Lebensmittelinhaltstoffe…)
  • Tipps zur praktischen Umsetzung im Alltag
  • in individueller Einzelberatung und Therapie

Kosten

Jede Krankenkasse hat Ihre Eigenheiten, wenn es um Beratungsleistungen geht. Ein Großteil der Kosten (70-100%) für die Ernährungsberatung nach § 43 SGB V werden jedoch von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen. Die Art und Weise der Rezeptausstellung und Kostenübernahme wird von Kasse zu Kasse unterschiedlich gehandhabt.

Ich unterstützen Sie in jeder Form bei der Organisation, rufen Sie am besten an, so lässt sich vieles gleich klären und regeln, Sie erfahren dann auch die Höhe des Eigenanteils!

Als Therapeutin bin ich über das Kompetenznetzwerk für Personalisierte Online-Ernährungsberatung
& Ernährungstherapie – Ernährungs-Therapie.net tätig, bei Fragen kontaktieren Sie:

ernaehrungs-therapie.net
oder mich persönlich unter : a.pesth@ernaehrungs-therapie.net
zertifiziert nach Ernährungsberater DGE